Ankarasport logiert in der Lindenstadt – Röber trainiert Arminias nächsten Gegner

dsc-arminia-bielefeld

Arminia Bielefeld

HalleWestfalen. In der Regel logieren die Fußballer von Arminia Bielefeld vor ihren Heimspielen im GERRY WEBER Sportpark Hotel in HalleWestfalen, doch dies bezieht sich lediglich auf die Heimspiele während der Saison. Nach dem nun absolvierten Trainingslager am Walschsee in Österreich sind die Arminen-Fußballer wieder Heimschläfer und trainieren demzufolge in Bielefeld. Einen ersten echten Leistungstest muss sich die Mannschaft von Cheftrainer Thomas Gerstner am kommenden Samstag (25. Juli) unterziehen, denn ab 17.30 Uhr stehen sich in der Bielefelder SchücoArena der Zweitliga-Absteiger und die türkische Mannschaft Ankaraspor gegenüber.

Das in der türkischen >Süper Lig< spielende Team wird von dem früheren Hertha BSC-Coach Jürgen Röber trainiert. Der 55-jährige Fußballlehrer, der bis zum Mai dieses Jahres Chefcoach der russische Mannschaft Saturn Ramenskoje war, ist seit Anfang diesen Monats in der türkischen Landeshauptstadt Ankara tätig. Am morgigen Donnerstag checkt Ankaraspor, die die vergangene Saison mit dem 10. Tabellenplatz beendet haben, bis zum 26. Juli im GERRY WEBER Sportpark Hotel zu einem kurzen Trainingslager ein. Sie werden täglich zwei Einheiten in der Haller Sportstätte Masch absolviert und nach vier Tagen verlässt Röbers- Kader wieder die Lindenstadt (Altkreis-Halle).

Kommentar schreiben

This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Bitte die 5 Zeichen im Bild, (Zahlen von 0 - 9 und Buchstaben von A - F),
in das Feld eintragen und das Formular abschicken.

  

Zeichen nicht lesbar, neue Zeichen generieren