Supertramp – Klassiker der Rockmusik im Herbst auf Tour

Supertramp - Klassiker der Rockmusik im Herbst auf Tour

Supertramp - Klassiker der Rockmusik im Herbst auf Tour

HalleWestfalen. Schon weit vor der Bandgründung im Jahr 1969 begann die musikalische Reise von Supertramp Gründer Rick Davies. In der kleinen Heimatstadt Swindon, achtzig Meilen westlich von London gaben ihm seine Eltern, als er acht Jahre alt war, ein gebrauchtes Radio mit eingebautem Plattenspieler, erinnert sich Rick Davies. „Der frühere Besitzer hatte ein paar LPs hinterlassen. Ich fand Gene Krupa`s „Drummin`Man“, und diese Musik schlug ein wie ein Blitz. Ich muss die Platte wohl zweitausend Mal gespielt haben.“ Auf der Kunstschule formierte er „Rick`s Blues“, eine Gruppe mit dem künftigen Sänger Gilbert O`Sullivan am Schlagzeug. Hier entdeckte Rick Davies sein Talent Songs zu schreiben. 1969 dann die Gründung von Supertramp, der Name der Band, angelehnt an den Titel des Kultbuches „The Autobiography Of A Supertramp“ von W.H. Davies.
Seit nun mehr als 40 Jahren schreibt Rick Davies mit seiner Rockgruppe Musikgeschichte, sie beherrschen die Kunst des perfekten Popsongs wie nur wenige Rockgruppen, mit genialen Melodien, hintergründig-ironischen Texten und einer grandiosen Bühnenshow hat die Band den Superstar-Statur erreicht. Alle elf Studioalben sowie die atmosphärisch dichten Live- Mitschnitte haben multiplen Gold- oder Platin-Status erreicht. Über 60 Millionen Tonträger dokumentieren den sich über vier Jahrzehnte erstreckenden Marathon an der Spitze der internationalen Musikszene.
Von 1970 an beschreiten Supertramp mit Konzertalben wie „Crime Of The Century“, „Crisis? What Crisis?“, “Even In The Quietest Moments” und “Breakfast In America” sowie mit Single-Bestsellern wie „Dreamer“, „The Logical Song“, „Take The Long Way Home“, „Bloody Well Right“ oder “Give A Little Bit” einen konsequenten Erfolgsweg, der seinesgleichen sucht. Die Band und ihre Musik hat sich tief im Bewusstsein der Fans verankert, bis auf den heutigen Tag.
GERRY WEBER STADION
Gemeinsam mit den Originalmitgliedern John Helliwell (Saxophon/Klarinette) und Bob Siebenberg (Schlagzeug) sowie mit fünf weiteren langjährigen Mitstreitern setzt Rick Davies diesen Weg aktuell fort und tritt im Herbst eine Welttour an. Schwerpunkt der „Greatest Hits Tour“ ist dabei Deutschland, wo Supertramp am 02. September (Donnerstag) 2010 ihr nationales Tourdebüt in HalleWestfalen geben werden. Ab 19.00 Uhr stehen sie auf der Bühne im GERRY WEBER STADION und dürften dabei auf begeisternde Fans treffen.
So wie bereits am 14. Juli 2002, als Supertramp erstmals in der ostwestfälischen Eventarena gastierten und mehr als 8.000 Zuschauern fasziniert waren. Mit Spannung wird demzufolge die nächste Musikshow in knapp fünf Monaten erwartet. Getreu nach der Supertramp- Philosophie, die Rick Davies – der kreative Kopf der Band – in dem Song „It’s A Hard World“ auf den Punkt gebracht hat: „Einige schaffen es schnell, aber sie kommen und gehen. Ich aber weiß, ich bin geboren um zu bestehen.“. Demzufolge dürfen sich die Fans auf ein Konzert freuen, wo exakt die optische und akustische Opulenz entfaltet wird, die Supertramp zur Legende gemacht hat.
Eintrittskarten sind zum Preis ab 49,90 Euro unter der telefonischen Tickethotline (05201) 818-0 erhältlich. Des Weiteren via Internet unter www.gerryweber-world.de sowie bei allen CTS-Vorverkaufsstellen. Das GERRY WEBER Ticket-Center ist wie folgt zu erreichen: Weidenstraße 2 (direkt an der B68 Richtung Osnabrück/Bielefeld gelegen), 33790 HalleWestfalen.

Kommentar schreiben

This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Bitte die 5 Zeichen im Bild, (Zahlen von 0 - 9 und Buchstaben von A - F),
in das Feld eintragen und das Formular abschicken.

  

Zeichen nicht lesbar, neue Zeichen generieren