Komplettes deutsches Davis Cup-Team bei „Players Party“ am Start

Verschworenes Team: Das deutsche Davis Cup-Team hat viel Freude bei der >Players’ Party< im Bielefelder Elephant Club (von links): Christopher Kas, Philipp Petzschner, Florian Mayer und Philipp Kohlschreiber. © GERRY WEBER OPEN (HalleWestfalen)

Verschworenes Team: Das deutsche Davis Cup-Team hat viel Freude bei der >Players’ Party< im Bielefelder Elephant Club (von links): Christopher Kas, Philipp Petzschner, Florian Mayer und Philipp Kohlschreiber. © GERRY WEBER OPEN (HalleWestfalen)

HalleWestfalen. Zur großen Fete kamen sie buchstäblich in Mannschaftsstärke: Das komplette deutsche Davis Cup-Team war am Dienstagabend bei der rauschenden >Players’ Party< der 19. GERRY WEBER OPEN am Start. Die vier schlagstarken Bayern Florian Mayer, Philipp Kohlschreiber, Philipp Petzschner und Christopher Kas stürzten sich gut gelaunt in den Feiertrubel. Die >Players’ Party< im eleganten >Elephant Club< gehört traditionell zu den gesellschaftlichen Glanzlichtern von Deutschlands einzigem Rasentennis-Wettbewerb.

Die deutschen Profis und ihre internationale Kollegenschaft zählten allerdings nicht zu denen, die erst am frühen Morgen die Feier-Stätte abschlossen. Insgesamt 1000 erlebnishungrige Gäste genossen die tolle Atmosphäre im „Elephant Club“ und schworen auf ein Wiedersehen im Jubiläumsjahr 2012. „Die ‚Players’ Party‘ ist eine unserer großen Veranstaltungsattraktionen. Für die Spieler ist es eine Chance, auch einmal vom Wettkampfstress abzuschalten. Und für die Besucher und Fans eine tolle Gelegenheit, den Stars einmal ganz nahe zu sein“, sagte Turnierdirektor Ralf Weber (47).

Kommentar schreiben

This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Bitte die 5 Zeichen im Bild, (Zahlen von 0 - 9 und Buchstaben von A - F),
in das Feld eintragen und das Formular abschicken.

  

Zeichen nicht lesbar, neue Zeichen generieren