So sehen Sieger aus!

Ergebnisse vom 24-Stunden-SchwimmenDas war es – das letzte 24-Stunden-Schwimmen im “alten” Lindenbad.Trotz des schönen Wetters fanden etliche Haller den Weg ins Lindenbad. Mit 476 Teilnehmern blieb die Veranstaltung zwar unter dem Wunschziel, aber die Einzel-und Gruppenleistungen waren grandios. So wurde insgesamt eine Strecke von 1057 km geschwommen, das entspricht in etwa der Strecke Halle – Turin. Die beste Einzelleistung erbrachte Günter Hackenberg. Der 60jährige schwamm die Strecke von 35100 m. Der beste männliche Vereinsschwimmer war, wie schon im Vorjahr, Daniel Akkermann. Den Vogel allerdings schoss Marceline Daukannt ab: längste Strecke weiblich (32000m), beste Vereinsschwimmerin des SV Halle, Mitglied des Siegerteams um den begehrten Nachtpokal und mit ihrer Klasse, der 6c des KGH, gewann sie die Schulwertung.

Der älteste Teilnehmer war der 82 jährige Bruno Grudspold, bei den Frauen war Christel Ossenberg aus Schötmar die Älteste am Start. Die Jüngsten der Veranstaltung waren der 6 jährige Finn Surmann und die noch 4 jährige Sina Blavius.

Spannend war in diesem Jahr die Klassenwertung der 4ten Klassen. Hier lieferten sich die Lindenschule und die Grundschule Gartnisch echte Kopf-an-Kopf-Rennen. Lag am Sonntagmorgen die Hörster Grundschule noch mit knapp 100 m vorne, siegten die Lindenschüler am Ende mit einem Vorsprung von nur 25,32 m.

Bei den Halbstundenstaffeln war die Freiwillige Feuerwehr Halle bei den Amateuren siegreich. Die Firmentaffel gewann wie immer in den letzten Jahren die Fa. Koyo. Konkurenzlos schwammen die Bambinos des SV Halle zum Sieg. Spannend war dann wieder die Auwertung der Vereinstaffeln. Hier traten acht Mannschaften an. Am Ende siegte die DLRG Langenberg vor der 2.Mannschaft der TG Schötmar und der 1. Mannschaft des SV Halle.

Den Nachtpokal holte das Team des SV Halle mit einer Strecke von 22000m. Damit brachten Heike Pranke, Julia Sußiek, Svea Lüdorff, Frederike Schütte , Anna Stppenbrink und Marceline Daukant von 3 – 5 Uhr Leben ins nächtliche Lindenbad.

Allen Siegern: GRATULATION!.

Kommentar schreiben

This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Bitte die 5 Zeichen im Bild, (Zahlen von 0 - 9 und Buchstaben von A - F),
in das Feld eintragen und das Formular abschicken.

  

Zeichen nicht lesbar, neue Zeichen generieren