90 Jahre Zuchterfolge

steinhagenGerechnet hatte niemand mehr so richtig mit einer großen Menge Obst und Gemüse, da es das Wetter in diesem Jahr alles andere als gut mit den Gartenfreunden meinte. Viel zu kalt war es im April, zu heiß dann wieder in den Sommermonaten und dann setzte auch noch der viel zu lang andauernde Regen ein.

Ostwestfälisches Obst ließ sich nicht kleinkriegen

Doch das ostwestfälische Gemüse und Obst ließ sich nicht kleinkriegen, sondern zeigte sich am Wochenende von der besten Seite. 110 Nummern wurden ausgestellt.

Ebenso verhielt es sich bei Tauben, Hühnern, Hähnen und Gänsen, obwohl auch das Federvieh mit den großen Temperaturschwankungen zu kämpfen hatte. Die Tauben seien im Frühjahr gar nicht so richtig in den Tritt gekommen, meinte Rainer Hammer. Somit blieben viele Eier unbefruchtet und Zuchterfolge drohten auszubleiben. Dennoch setzten sich auch hier einige Tiere durch.

Von den insgesamt 83 Vereinsmitgliedern im Senioren- und 17 im Jugendbereich stellten zehn Erwachsene mit 100 Nummern und sechs Jugendliche mit 58 Nummern aus – eine gute Bilanz, fanden die Organisatoren der Schau. Auch der stellvertretende Bürgermeister, Gerhard Goldbecker, lobte die Beteilung und vor allem den Jugendbereich.

Goldbecker vertrat Klaus Besser, der sich zum Zeitpunkt der Eröffnung auf der Zehn-Kilometer-Strecke des Volkslaufes befand, es sich allerdings nicht nehmen ließ, im sportlichen Dress nach dem Lauf bei der Obst- und Geflügelschau vorbeizukommen.

Den Samstagabend nutzten die Vereinsmitglieder zu einer kleinen Feierstunde, auf der auch einige Ehrungen vorgenommen wurden. So erhielten die silberne Ehrennadel des Landesverbandes der Geflügelzüchter Westfalen-Lippe Edmund Funk und Thorsten Landwehr. Über die goldene Ehrennadel durften sich Wilfried Koch, Renate Otte und Herbert Sickendiek freuen. Vom Landesverband des Gartenbauvereins nahmen Marion Schulz, Renate Wienke, Giesbert Härtel und Otto Uhlemeyer die silberne Ehrennadel entgegen. Gold ging an Gisela Marquardt und Erich Schaefer.

Kommentar schreiben

This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Bitte die 5 Zeichen im Bild, (Zahlen von 0 - 9 und Buchstaben von A - F),
in das Feld eintragen und das Formular abschicken.

  

Zeichen nicht lesbar, neue Zeichen generieren